Security Engineering on AWS (AWSSO)

 

Kursüberblick

Im Kurs "Sicherheitsvorgänge in AWS" wird erläutert, wie AWS-Sicherheitsservices effizient zur Bewahrung von Sicherheit und Compliance in der AWS-Cloud genutzt werden können. Der Schwerpunkt liegt auf den von AWS empfohlenen, bewährten Sicherheitsmethoden, die für höhere Sicherheit Ihrer Daten und Systeme in der Cloud sorgen. Der Kurs beleuchtet die Sicherheitsfunktionen wichtiger AWS-Services wie Datenverarbeitungs-, Speicher-, Netzwerk- und Datenbankservices. Er behandelt auch die üblichen Sicherheitskontrollziele und die Standards zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und erläutert Anwendungsfälle für laufende regulierte Verarbeitungslasten auf AWS für verschiedene Branchen weltweit. Außerdem lernen Sie, wie man AWS-Services und -Tools zur Automatisierung und fortlaufenden Überwachung nutzt – und dadurch Sicherheitsvorgänge zuverlässiger macht denn je.

Zielgruppe

Dieser Kurs ist konzipiert für:

  • Sicherheitsfachleute
  • Sicherheitsarchitekten
  • Sicherheitsanalysten
  • Sicherheitsprüfer
  • Personen, die für die Leitung, Überwachung und das Testen der IT-Infrastruktur einer Organisation, sowie für die Sicherstellung von deren Konformität mit Sicherheits-, Risiko- und Compliance-Richtlinien zuständig sind

Voraussetzungen

Wir empfehlen, dass die Teilnehmer an diesem Kurs die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Absolvierung des Kurses "Grundlagen der AWS-Sicherheit"
  • Erfahrung mit Governance-, Risiko- und Compliance-Vorschriften sowie Kontrollzielen
  • Praktische Erfahrung mit IT-Sicherheitsverfahren
  • Praktische Erfahrung mit IT-Infrastrukturkonzepten
  • Verständnis von Cloud Computing-Konzepten

Kursziele

Was Sie in diesem Kurs lernen:

  • Anpassung und Nutzung des AWS-Modells zur Shared Security Responsibility
  • Benutzeridentität- und Zugriffsverwaltung in der AWS-Cloud
  • Verwendung von AWS-Sicherheitsservices wie AWS Identity and Access Management, Amazon Virtual Private Cloud, AWS CloudTrail, AWS Key Management Service, AWS CloudHSM und AWS Trusted Advisor
  • Implementieren besserer Sicherheitskontrollen für Ressourcen in der AWS-Cloud
  • Verwaltung und Überwachung von AWS-Ressourcen aus der Sicherheitsperspektive
  • Überwachung und Protokollierung des Zugriffs und der Nutzung von Datenverarbeitungs-, Speicherungs-, Netzwerk- und Datenbankservices in AWS
  • Anpassung und Nutzung des AWS-Modells zur Shared Compliance Responsibility
  • Identifizieren von AWS-Services und -Tools zur Automatisierung, Überwachung und Verwaltung von Sicherheitsvorgänge in AWS
  • Verwaltung von Sicherheitsvorfällen in der AWS-Cloud

Kursinhalt

Der Kurs behandelt die folgenden Konzepte:

1. Tag
  • Einführung in die Cloud-Sicherheit
  • Sicherheit der AWS-Cloud
  • Cloud-fähige Governance und Compliance
  • Identitäts- und Zugriffsverwaltung

2. Tag

  • Sicherung von AWS-Infrastruktur-Services
  • Sicherung von AWS-Container-Services
  • Sicherung abstrahierter AWS-Services
  • Nutzung von AWS-Sicherheitsservices

3. Tag

  • Datenschutz in der AWS-Cloud
  • Erstellen konformer Verarbeitungslasten auf AWS – Fallstudie
  • Verwaltung von Sicherheitsvorfällen in der Cloud
Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.685,- €
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klicken Kurstermine
Deutschland
11.11. - 13.11.2019 Düsseldorf
09.12. - 11.12.2019 Stuttgart
06.01. - 08.01.2020 Münster
03.02. - 05.02.2020 Berlin
02.03. - 04.03.2020 Hamburg
06.04. - 08.04.2020 München
04.05. - 06.05.2020 Düsseldorf
02.06. - 04.06.2020 Stuttgart
Schweiz
21.10. - 23.10.2019 Zürich
02.06. - 04.06.2020 Zürich
07.12. - 09.12.2020 Zürich