T-SQL Fundamentals (SQF)

 

Kursüberblick

Dieser Kurs richtet sich an T-SQL Entwickler, DBAs sowie SQL Server Power-User, deren Aufgabe es ist, Abfragen bzw. Code unter Transact-SQL zu schreiben. Das Seminar umfasst Querying inklusive abfragen und modifizieren von Daten und liefert auch einen Überblick über programmierbare Objekte, die vom SQL Server unterstützt werden.

Der T-SQL Fundamentals Kurs spricht sowohl Neulinge als auch diejenigen an, die schon etwas Erfahrung mit dem SQL Server gesammelt haben. Wenn Sie sich auf den Hosenboden gesetzt haben und sich T-SQL selbst beigebracht haben, könnte dieses Training ein paar Lücken füllen und Ihnen zeigen, was es heißt, in SQL-Begriffen zu denken. Wir werden uns hier nicht mit Performance und anderen fortgeschrittenen Themen aufhalten, sondern uns auf die logischen Aspekte von T-SQL konzentrieren. Wir fokussieren nicht nur auf die syntaktischen Elemente von T-SQL, sondern erklären die Logik hinter der Sprachen und ihren Elementen.

Der Kurs ist nicht versionsspezifisch, aber er stellt einige Aspekte vor, die erst in kürzlich erschienen Releases eingeführt wurden. Der Trainer wird darauf eingehen, um welche Versionen es sich jeweils handelt. Folgende Themen werden besprochen: Single-Table Queries; Joins; Subqueries; Table Expressions; Set Operators; Window Functions, Pivot, Unpivot and Grouping Sets; Data Modification; Transactions; Overview of Programmable Objects. Für alle erfahrenen T-SQL Benutzer empfehlen wir Advanced T-SQL Querying, Programming and Tuning for SQL Server (SQTSQL)

Zielgruppe

T-SQL Programmierer und DBAs, Architekten, Analysten und Power User

Kursinhalt

Module 01: Background to T-SQL Querying and Programming
  • Theoretical Background
  • SQL Server’s Architecture
  • SQL Server Management Studio
  • Creating Tables
  • Defining Data Integrity
  • Sample Database
Module 02: Single-Table Queries
  • Elements of SELECT Statement
  • Predicates and Operators
  • CASE Expressions
  • NULLs
  • All-At-Once Operations
  • Working with Character Data
  • Working with Date and Time Data
  • Querying Metadata
Module 03: Joins
  • Joins
  • Cross Joins
  • Inner Joins
  • Further Join Examples
  • Outer Joins
Module 04: Subqueries
  • Self-Contained Subqueries
  • Correlated Subqueries
  • Scalar Subqueries
  • Multi-Valued Subqueries
  • EXISTS
  • Beyond the Fundamentals of Subqueries
Module 05: Table Expressions
  • Derived Tables
  • Common Table Expressions
  • Views
  • Inline Table-Valued Functions
  • APPLY
Module 06: Set Operators
  • Set Operators, Described
  • UNION
  • INTERSECT
  • EXCEPT
  • Precedence
  • Circumventing Unsupported Logical Phases
Module 07 - Beyond the Fundamentals of Querying
  • Window Functions
  • Pivoting Data
  • Unpivoting Data
  • Grouping Sets
Module 08: Data Modification
  • Inserting Data
  • Deleting Data
  • Updating Data
  • Merging Data
  • Modifying Data through Table Expressions
  • Modifications with TOP / OFFSET-FETCH
  • OUTPUT
Module 09: Transactions and Concurrency
  • Transactions
  • Locks and Blocking
  • Isolation Levels
  • Deadlocks
Module 10: Programmable Objects
  • Variables
  • Batches
  • Flow Elements
  • Cursors
  • Temporary Tables
  • Dynamic SQL
  • Routines
  • Error Handling
Classroom Training
Modality: C

Dauer 4 Tage

Termine und Buchen
 
Kurstermine

Derzeit gibt es keine Trainingstermine für diesen Kurs.  Termin anfragen