Developing Applications with Google Cloud Platform (DAGCP)

 

Kursüberblick

In diesem Kurs lernen Anwendungsentwickler, wie sie Anwendungen gestalten, entwickeln und bereitstellen, die nahtlos Komponenten der Google Cloud Platform einbinden. Im Rahmen von Präsentationen, Demos und praxisorientierten Labs lernen die Teilnehmer die Nutzung von GCP-Diensten und vortrainierten ML-APIs, um sichere, skalierbare und intelligente Cloudanwendungen zu erstellen.

Zielgruppe

Anwendungsentwickler, die Cloudanwendungen erstellen oder bestehende Anwendungen für die Ausführung auf der Google Cloud Platform neu gestalten möchten

Voraussetzungen

Für maximale Lernerfolge sollten die Teilnehmer folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Kenntnis der Google Cloud Platform Fundamentals oder entsprechende Kenntnisse
  • Grundkenntnisse in Node.js
  • Grundkenntnisse zu Befehlszeilentools und Linux-Betriebssystemumgebungen

Kursziele

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern die folgenden Kompetenzen:

  • Best Practices für die Anwendungsentwicklung nutzen
  • Geeignete Datenspeicheroption für Anwendungsdaten auswählen
  • Föderierte Identitätsverwaltung implementieren
  • Lose miteinander verknüpfte Anwendungskomponenten oder Mikrodienste entwickeln
  • Anwendungskomponenten und Datenquellen integrieren
  • Fehlerbehebung, Tracing und Monitoring in Anwendungen
  • Wiederholbare Bereitstellungen mit Containern und Bereitstellungsdiensten durchführen
  • Geeignete Laufzeitumgebung der Anwendung auswählen, Google Kubernetes Engine als Laufzeitumgebung verwenden und später zu einer managementfreien Lösung mit Google App Engine Flex wechseln

Kursinhalt

  • Modul 1: Best Practices für die Anwendungsentwicklung
  • Modul 2: Google Cloud Client-Bibliotheken, Google Cloud SDK und Google Firebase SDK
  • Modul 3: Übersicht zu den Optionen der Datenspeicherung
  • Modul 4: Best Practices für die Verwendung von Google Cloud Datastore
  • Modul 5: Operationen an Buckets und Objekten ausführen
  • Modul 6: Best Practices für die Verwendung von Google Cloud Storage
  • Modul 7: Umgang mit Authentifizierung und Autorisierung
  • Modul 8: Mit Google Cloud Pub/Sub Komponenten Ihrer Anwendung integrieren
  • Modul 9: Intelligente Funktionen zu Ihrer Anwendung hinzufügen
  • Modul 10: Google Cloud-Funktionen für die ereignisgesteuerte Verarbeitung verwenden
  • Modul 11: APIs mit Google Cloud Endpoints verwalten
  • Modul 12: Anwendung mit Google Cloud Build, Google Cloud Container Registry und Google Cloud Deployment Manager bereitstellen
  • Modul 13: Ausführungsumgebungen für Ihre Anwendung
  • Modul 14: Fehlerbehebung, Monitoring und Leistungsanpassung mit Google Stackdriver
Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.950,- €
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klicken Kurstermine
Deutschland
28.08. - 30.08.2019 Düsseldorf
11.09. - 13.09.2019 Stuttgart
16.10. - 18.10.2019 Berlin
13.11. - 15.11.2019 Hamburg
11.12. - 13.12.2019 Münster